Geld für die ersten vier Vereine

Aktion Herzenswunsch unterstützt wieder Projekte mit bis zu 1000 Euro

Die ersten vier Vereine konnten am Donnerstag die Spendenschecks für ihre Herzenswunsch-Projekte entgegennehmen.

Siegen. Die Sparkasse Siegen feierte im vergangenen Jahr ihr 175-jähriges Bestehen, unter anderem mit der Spendenaktion Herzenswunsch. Aufgrund der großen positiven Resonanz stellt die Sparkasse für 2018 erneut einen Spendentopf für die Herzenswunsch-Aktion zur Verfügung; insgesamt 150.000 Euro. Maximal 1000 Euro gibt es pro Verein für ein Herzenswunsch-Projekt. Mit dabei sind 269 Vereine und gemeinnützige Organisationen aus Siegen, Freudenberg, Kreuztal, Netphen, Wilnsdorf und Hilchenbach.

Die Kunden der Sparkasse entscheiden, welche Projekte aus dem Spendentopf gefördert werden. Aktuell sind bereits knapp 40.000 Euro verteilt; es befinden sich also noch gut 100.000 Euro im Topf.

Jetzt erhielten die ersten vier Vereine, die ihr Spendenziel erreicht haben, die Spenden aus den Händen von Sparkassen-Vorstandsmitglied Günter Zimmermann:

Lichtblicke für Fellnasen e. V.; Spendenziel: 480 Euro: Das Wohnhaus eines Gnadenhofes, in dem auch die Hunde leben, die dort einen Gnadenplatz gefunden haben, ist dringend sanierungsbedürftig. Das Geld wird für Material zur Renovierung benötigt.

Männerchor 1853 Eiserfeld; Spendenziel: 1000 Euro: Der Männerchor 1853 Eiserfeld und der gemischte Chor „Zeitgeist“ Eiserfeld möchten dem Trend der Zeit entgegen gehen und neue aktive Sängerinnen und Sänger für den Chorgesang begeistern. Mit aufwendiger Werbung möchte der Verein offensiv auf seine Chöre aufmerksam machen.

Turnverein „Einigkeit“ 1900 e.V. Netphen Spendenziel: 500 Euro: Der Verein will das brachliegende Außengelände für die Mitglieder einladend mit einer gepflasterten Sitz- und Grillfläche, Rasen und verschiedenen blühenden Sträuchern gestalten.

Schellengruppe Wilgersdorf; Spendenziel: 1.000 Euro: Die Schellengruppe Wilgersdorf ist eine Gruppe von ca. 30 Mädchen und jungen Frauen ab 7 Jahren und spielt Musik mit Kuhglocken, die von Akkordeons begleitet werden. Die Kuh-Glocken stammen aus Österreich und wurden bereits letztes Jahr durch die Aktion Herzenswunsch erneuert. Nun braucht die Schellengruppe dringend neue Instrumentenkoffer, ebenso wie neue Oberteile für die Mitglieder.

Die Spenden werden mittels Codekärtchen verteilt, die online für ein Projekt der Wahl eingelöst werden können.

Als noch folgende Termine für Verteilaktionen der begehrten Spendencodes sind vorgesehen (Terminänderungen vorbehalten; auf etlichen Festen in der Region war die Sparkasse bereits mit Verteilaktionen vor Ort): Der morgige Sonntag, 26. August, von 12 bis 15 Uhr auf dem Altstadtfest im Alten Flecken in Freudenberg; Samstag, 1. September, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 2. September, von 12.30 bis 19 Uhr auf dem Stadtfest in Siegen am Unteren Schloss; am Sonntag, 2. September, von 13 bis 16 Uhr beim Weinfest in Kreuztal; am Sonntag, 14. Oktober, von 13 bis 16 Uhr auf dem Bürgerfest in Geisweid.

Die Spendenaktion Herzenswunsch endet spätestens am 30. November 2018, falls das zur Verfügung gestellte Budget vorher ausgeschöpft sein sollte, auch früher. Der aktuelle Stand ist dem Zähler auf www.sparkassen-herzenswunsch.de zu entnehmen; dort werden auch die Spendencodes eingelöst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare