Hoher Sachschaden

Alkohol-Unfälle in Siegen und Burbach: Zweimal Führerschein weg

+

Siegen/Burbach - Alkohol am Steuer führte am Wochenende in Siegen und Burbach zu Unfällen. Es entstanden Schäden an einem Baum, einem Laternenmast, einer Mauer - und an mehreren Autos.

In einem Kurvenbereich der Gartenstraße in Siegen-Eiserfeld verlor am Samstagnachmittag eine unter erheblichem Alkoholeinfluss stehende 49-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte dann mit einer dortigen Mauer, einem Laternenmast und einem dort geparkten Pkw.

Bei dem Unfall weggeschleuderte Mauerbruchstücke beschädigten noch ein weiteres Auto und eine Wohnhausfassade. Gesamtschadensbilanz: rund 15.000 Euro. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein von der Polizei sichergestellt.

Ein unter erheblichem Alkoholeinfluss stehender 33-jähriger Ford-Focus-Fahrer verlor am Sonntagnachmittag in Burbach aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einem Kurvenbereich der L911 die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum.

Der 33-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte seinen Führerschein sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare