Autos beschädigt und abgehauen: Polizei bittet Zeugen um Hinweise 

+

Siegen/Eiserfeld/Burbach. Bereits am vergangenen Freitag (28. Dezember) ist es im Siegerland an verschiedenen Orten zu mehreren Unfallfluchten gekommen.

In Burbach verursachte ein Unbekannter in der Zeit von 19.30 bis Samstag (29. Dezember), 12.30 Uhr, an einem parkenden VW Golf im Haigerweg einen Schaden in einer geschätzten Höhe von 2500 Euro. In der Allensteiner Straße in Siegen beschädigte zwischen 16.15 und 17 Uhr ein rotes Fahrzeug einen am Fahrbahnrand parkenden Citroen. Die geschätzte Schadenshöhe beläuft sich in diesem Fall auf ebenfalls 2500 Euro. Auf dem Parkplatz des EDEKA-Markts in Eiserfeld hinterließ ein Unfallflüchtiger an einem abgestellten schwarzen BMW zwischen 8 und 11.30 Uhr einen Schaden von rund 2000 Euro. In allen Fällen machten sich die Verursacher aus dem Staub. Zeugen, die Hinweise zu den jeweiligen Unfällen machen können werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Siegen unter der Rufnummer 0271/7099-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare