Busch-Brüder wieder vereint: Neue Statue von Fritz Busch am Siegufer aufgestellt

+

Siegen. Sie ist wieder da: Die Rede ist von der Statue des Siegener Musikers Fritz Busch. Sie war im Sommer in der Brüder-Busch-Straße am Siegufer von Unbekannten irreparabel zerstört worden.

In den letzten Monaten hat die Wittener Künstlerin Christel Lechner die Figur neu angefertigt. Jetzt ist die Fritz-Busch-Statue wieder an ihren alten Platz neben Bruder Adolf zurückgekehrt. Mitarbeiter des Lechner-Hofs lieferten die Statue an; der Bauhof sorgte für die Befestigung der Betonfigur an ihrem angestammten Platz und befreite sie von der Transportverpackung. „Welcome back, Fritz“ – mit diesen Worten nahmen Astrid Schneider, Leiterin der Kulturabteilung, und der Freundeskreis der Busch-Brüder e.V. die neue Statue in Empfang. „Wir sind glücklich und dankbar, dass die Stadt Siegen das Kunstwerk wieder komplettiert hat“, freute sich Ingrid Tielsch, stellv.Vorsitzende des Freundeskreises. Dieser hatte die Busch-Figuren bei der offiziellen Einweihung im Oktober 2017 der Stadt Siegen als Geschenk übergeben. Die Kosten für die Neuerstellung der Figur in Höhe von rund 11.000 Euro deckt die Stadt Siegen aus Haushaltsmitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare