Wegefinder, moderne Lobbys, dynamisches Parkleitsystem

City-Galerie nimmt umfangreiche Umbaumaßnahmen in Angriff

+
Vor 20 Jahren öffneten erstmals die Pforten der City-Galerie Siegen. Nun stehen hier diverse Umbaumaßnahmen ins Haus. 

Siegen. 20 Jahre nach der Eröffnung der City-Galerie in Siegen starten ab Montag (20. August) umfangreiche Umbaumaßnahmen, um das Serviceangebot und die Aufenthaltsqualität für die Kunden des Centers weiter zu verbessern. Wie das ECE-Projektmanagement mitteilt, basieren die Maßnahmen, die in unterschiedlichen Bereichen auf dem Weg der Kunden durch das Center durchgeführt werden, auf den Ergebnissen einer breit angelegten Kundenumfrage und sind individuell auf die City-Galerie Siegen abgestimmt.

Geplant und umgesetzt werden sie im Rahmen der Serviceoffensive „At your service“, die die Betreibergesellschaft ECE in einer Vielzahl von Centern durchführt. Die Fertigstellung des Umbaus in der City-Galerie Siegen ist für März 2019 geplant. 

Kürzlich hat die City-Galerie einen überarbeiteten Webauftritt erhalten. Außerdem ist die Einrichtung eines dynamischen Parkleitsystems geplant, das die Anzahl der freien Stellplätze anzeigt. In den Parkhäusern selbst werden farbige Leuchten über den einzelnen Stellplätzen die Kunden schnell zu freien Parklücken lotsen. Zudem sorgen künftig neu gestaltete Zugänge, eine verbesserte Wegeführung, Beschilderung und Farbgebung in den Parkhäusern sowie moderne Lobbys für eine angenehme Ankunft. 

Damit sich die Kunden in der City-Galerie mit ihren 100 Shops schnell zurechtfinden, wird die Beschilderung im Center optimiert, um künftig noch klarer über alle Services im Center zu informieren. Die Kundeninformation wird in frischem Design erneuert und erweitert. Zudem werden 3-D-Wayfinder im Center installiert. Zu den verbesserten Relax-Möglichkeiten zählen unter anderem neue, hochwertige Lounge-Bereiche mit komfortablen Sitzmöbeln, stimmungsvoller Beleuchtung und Ladestationen für Smartphones und Tablets. Für die jüngsten Besucher wird ein Kinderspielbereich gestaltet. 

„Mit diesem Maßnahmenpaket greifen wir auf zahlreiche Rückmeldungen der Besucher zurück, die sich unter anderem mehr Sitzmöglichkeiten, einen Kinderbereich sowie eine übersichtlichere Wegführung im Parkhaus gewünscht haben. Durch den Umbau wird die Verweil- und Einkaufsqualität für unsere Kunden verbessert und die City-Galerie weiterhin ein attraktiver Anziehungspunkt für die Stadt und Region blieben“, erläutert der kommissarische Center-Manager Wladimir Senkewitsch. 

ECE startete im Herbst 2017 die Dienstleistungsoffensive „At your Service“, um bis 2021 in rund 60 Shopping-Centern die vorhandenen Service-Angebote hervorzuheben und sie sinnvoll zu optimieren und zu ergänzen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare