Einbruch in Geisweider Waschstraße: Polizei nimmt zwei Männer fest

+

Geisweid. In den frühen Morgenstunden hat heute (3. Juli) die Polizei zwei Einbrecher festgenommen. Nach einem Einbruchalarm eilten mehrere Streifenwagen zu einer Waschstraße nach Geisweid.

Am Tatort trafen die Beamten auf drei Verdächtige, die sofort die Flucht ergriffen. Obwohl die Flüchtigen in unterschiedliche Richtungen davon liefen und ein Verdächtiger nicht davor zurückschreckte, durch einen Bach zu fliehen, ergriffen die verfolgenden Polizisten zwei Einbrecher. Bei den ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Tatverdächtigen durch ein aufgebrochenes Fenster eingestiegen waren. Im Gebäude brachen sie einen Automaten und Schränke auf. Dabei richteten sie Sachschaden in einer geschätzten Höhe von 5000 Euro an. Neben den Einbrechern stellte die Polizei Diebesgut, Einbruchwerkzeug und ein verdächtiges Auto sicher. Die Männer im Alter von 17 und 37 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare