Fahrradfahrer bei Ausweichmanöver in Wehbach leicht verletzt - Verursacher fuhren weiter

Wehbach. Ein 68-jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag leicht verletzt. Die mutmaßlichen Unfallverursacher entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Der 68-Jährige hatte mit seinem Fahrrad den Radweg aus Richtung Freudenberg kommend in Richtung Kirchen befahren. In Höhe der Rentei, in der Gemarkung Kirchen-Wehbach, seien dem 68-jährigen zwei Fahrradfahrer nebeneinander fahrend entgegen gekommen. Der 68-Jährige habe nach links ausweichen müssen, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und fuhr anschließend eine zwei Meter tiefe Böschung hinab. Hierbei kam der 68-Jährige zu Fall und verletzte sich leicht. Die entgegenkommenden Radfahrer setzten ihre Fahrt in Richtung Freudenberg fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. 

Hinweise auf die Verursacher, welche eine dunkle Hautfarbe gehabt haben sollen, nimmt die Polizei in Betzdorf unter 02741/9260 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare