Bewohnerin mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Feuerwehr rückte gestern Mittag zu Küchenbrand in Niederdreisbach aus

+

Niederdreisbach. Zu einem Küchenbrand kam es Pfingstmontag gegen 13.30 Uhr in Niederdreisbach. Die Hausbewohnerin hatte eine Pfanne mit Fett auf dem eingeschalteten Herd vergessen.

Als sie den massiven Qualm bemerkte, löschte sie den Brand selbständig mit einer Decke. Dabei zog sie sich eine Rauchgasintoxikation zu und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Im Gebäude entstand Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare