Bis die Füße brennen: "Magic of the Dance" gastiert in der Siegerlandhalle

Siegen. „Magic of the Dance“ zeigt die echte Seele Irlands: Lebendige, atemberaubende Steptänze, eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, unvergessliche irische Melodien und den rauen Charme der grünen Insel.

Keine andere Irish Dance Show ist so authentisch wie „Magic of the Dance“. Die Tänzer steppen über Tisch und Stühle, springen, tanzen, dass die Funken sprühen. „Magic of the Dance“ vereint die besten Stepptänzer der Welt, atemberaubende Choreographien des achtmaligen Weltmeisters John Carey und eine Liebesgeschichte: Sie wird erzählt von der Stimme der unvergessen Hollywoodlegende Sir Christopher Lee, bekannt unter anderem aus der „Herr der Ringe“ – und der „Krieg der Sterne“-Saga. Bis heute hat die Erfolgsproduktion mit über 3000 Shows Millionen von Besuchern in allen Großstädten wie Dublin, London, Berlin, Paris, Moskau, Wien, Madrid, Lissabon, Taipeh, Monte Carlo und Rio de Janeiro begeistert. Am Montag, 30. Januar, sind die Weltmeister des Irish Dance ab 20 Uhr in die Siegerlandhalle zu Gast. Für die kommende Inszenierung wurden die bekannten Weltmeister der Irish Dance-Weltmeisterschaft verpflichtet. Die frisch zusammengestellte Show bietet dem Publikum tolle Kostüme und Showelemente, innovative Choreographien und spektakuläre Bühneneffekte. ie Show präsentiert auch die „New York Tap All Stars“ – ganz sicher das Beste, was der US-Stepptanz heute zu bieten hat. Die Zuschauer können sich auf ein im wahrsten Sinne des Wortes „funkensprühendes Tanzereignis“ freuen. Die „Tap Stars“ schlagen den Bogen zwischen der alten und der neuen Welt, welche mit ihrem amerikanischen Tap-Dance und Showeinlagen die traditionellen irischen Szenen ergänzen. Bravorufe, donnernde Beifallsbekundungen mit Händen und Füßen sowie Standing Ovations zeigen: Dieser Rhythmus reißt jeden Zuschauer mit. Tickets gibt es unter % 01806/570070 oder online unter www.eventim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare