Polizei nennt keine Hintergründe

Geheimer SEK-Einsatz mit vielen Fahrzeugen - drei Festnahmen

+
Das SEK nahm drei Personen fest.

Freienohl. Szenen wie im Action-Film müssen sich am Mittwochvormittag in Freienohl abgespielt haben: Dort hat ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei drei Personen festgenommen.

Die Einsatzleitung lag bei der Kreispolizeibehörde Gütersloh. Worum es bei dem Einsatz ging, wollte die Polizei mit Blick auf die laufenden Ermittlungen nicht sagen. Das SEK nahm Medienberichten zufolge in Freienohl drei Personen fest. 

Informationen unserer Redaktion zufolge sollen die Festgenommenen mit bandenmäßigem Diebstahl in Verbindung gebracht werden.

Mit hohem Tempo durch Warstein

Zuvor hatte der Einsatz auch im benachbarten Kreis Soest für Aufsehen gesorgt: Die SEK-Beamten passierten auf dem Weg von ihrem Standort in Gütersloh nach Meschede gegen 9 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auch das Warsteiner Stadtgebiet. 

Mehr als ein halbes Dutzend Zivilfahrzeuge eilten mit Blaulicht und Martinshorn von der B516 im Möhnetal aus über den Kattensiepen und durch Suttrops Ortskern zur B 55 - und dann weiter in Richtung Stimm Stamm. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare