Geschwindigkeitskontrollen der Polizei am Wochenende: 18 Fahrern droht ein Fahrverbot

+

Siegerland - An sieben Messstellen kontrollierte die Polizei am Wochenende die Geschwindigkeit. Im Ergebnis wurden 1048 Verstöße festgestellt, 17 Pkw- und 1 Motorradfahrer drohen Fahrverbote.

Besonders herausragend waren dabei ein VW-Fahrer mit 164 km/h bei zulässigen 80 km/h und der Fahrer eines Ford der in der geschlossenen Ortschaft bei erlaubten 50 km/h mit 100 km/h gemessen wurde. Dem ersten Fahrer drohen 600 Euro Geldbuße, 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot, der zweiten Fahrer kann mit 200 Euro Geldbuße, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare