Handy vom Ohr gerissen: Polizei fahndete erfolgreich nach 17-jährigen Täter

+

Weidenau. Am späten Samstagabend (23. März) hat ein Jugendlicher das Mobiltelefon eines 27-jährigen Mannes aus Siegen geraubt und ist damit geflüchtet.

Gegen 23.45 Uhr stand der arglos telefonierende 27-Jährige auf dem Gehweg der Weidenauer Straße, als plötzlich ein junger Mann, der auf ihn zukam, blitzschnell dessen Handy ergriff und damit flüchtete. Die Polizei fahndete erfolgreich nach dem Verdächtigen und fasste ihn zeitnah. Wie sich herausstellte, hatte der 17-Jährige das erbeutete Handy während seiner Flucht weggeworfen und dadurch beschädigt. Nach seiner vorläufigen Festnahme und Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare