Herannahendes Auto übersehen: Paketbote beim Aussteigen angefahren - zwei Personen verletzt

+
Polizei sichert Unfallstelle

Siegen.  In Siegen ist es am frühen Mittwochnachmittag(10. Juli) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten gekommen.

Nach ersten Zeugenangaben stellte ein 37-jähriger Paketbote sein Fahrzeug auf dem Gehweg der Weidenauer Straße ab. Er stieg dann unvermittelt aus und übersah das herannahende Fahrzeug eines 57-Jährigen. Der Wagen prallte somit frontal gegen die Fahrertür des parkenden Autos. Der 37-Jährige verletzte sich durch den Zusammenstoß schwer. Ein ebenfalls an der Unfallstelle vorbeifahrender 19-jähriger Rollerfahrer erschrak sich durch den Unfall so stark, dass er zu Fall kam und ebenfalls schwer verletzt wurde. Der 37-Jährige und der 19-Jährige wurden zur weiteren Behandlung in Siegener Krankenhäuser verbracht. Der Pkw Renault war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare