Hübbelbummler fährt wieder - Außerdem: Kostenloses Angebot für Schulklassen 

+
Die Sponsoren und Betreiber unternahmen am Mittwoch die erste Tour mit dem neuen Hübbelbummler.

Siegen – Er ist wieder schick, er ist neu lackiert und einmal komplett generalüberholt: Und ab sofort ist er wieder im Siegener Stadtverkehr sichtbar.

Die Rede ist vom Siegener Hübbelbummler. Er hatte sich rar gemacht und wurde aus dem Verkehr gezogen. „Nur noch wenige Bürger haben das Angebot genutzt. Als dann viele Sponsoren absprangen, mussten wir ihn erst mal aus dem Verkehr ziehen und uns überlegen, wie wir wieder Menschen in den Bus bekommen“, erzählt Bürgermeister Steffen Mues. In der vergangenen Woche wurde nun die gute Nachricht mitgeteilt: Es geht weiter für den Hübbelbummler. Er fährt wieder Linie. 

Schulklassen können kostenlos zum Siegerlandmuseum fahren

Außerdem wird das Siegener Aushängeschild als Museumsbus unterwegs sein. Möglich wurde der Neustart durch eine gemeinsame Anstrengung der VWS, der Stadt, des Fördervereins des Siegerlandmuseums sowie der Sparkasse Siegen. Alle Beteiligten haben ein Konzept erarbeitet, das den Einsatz des Hübbelbummlers im normalen Linienverkehr mit einem kulturellen Aspekt verknüpft. Ab sofort soll der Hübbelbummler nämlich auch als Museumsbus für Schulklassen fungieren. Heißt: Die Klassen werden kostenlos von der Schule zum Siegerlandmuseum gebracht und wieder zurückgefahren. Der Eintritt ins Siegerlandmuseum ist ebenfalls kostenlos. Finanziert wird dieses Angebot von der Sparkasse Siegen sowie dem Förderverein des Siegerlandmuseums. „Wir hoffen, dass die Lehrer regen Gebrauch von diesem neuen Angebot machen“, hofft Ulf Stötzel vom Förderverein. Möglich sind insgesamt 60 Klassenfahrten im Jahr. Anmelden können sich Schulen aus dem Siegerland. Doch auch Schulen jenseits der NRW-Landesgrenze sind eingeladen, von dem Angebot Gebrauch zu machen. Gebucht werden können die Fahrten mit dem Museumsbus unter Tel. 0271/230410 oder per Mail: siegerlandmuseum@siegen.de. Mittelfristig ist geplant, für die Klassen neue, thematische Angebote auszuarbeiten.

Die Strecke: Siegen Jakob-Scheiner-Platz, Friedrichstr. E-Parkhaus, Friedrichstr. Energy-Park, Neumarkt Nikolaikirche, Oberes Schloss Schlosspark, Siegen Marburger Str., Siegen Schußwende, Unteres Schloss Kunstmuseum, Siegen Kulturhaus Lyz, Siegen Jakob-Scheiner-Platz . 

Die Fahrzeiten: mittwochs ab 14 stündlich bis 18 ab Scheinerplatz sowie samstags ab 9 Uhr stündlich bis 17 Uhr ab Scheinerplatz.

Die Preise: Erwachsene zahlen für die Rundtour 1,50 Euro; Kinder 1 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare