Fahrer leicht verletzt

Pkw kippt nach Alleinunfall auf die Seite

+

Siegen - Ein 66-jähriger Fahrer touchierte mit seinem Dacia Logan einen geparkten VW Polo am Seitenrand so ungünstig, dass er mit seinem Dacia umkippte und auf der Seite liegen blieb. 

Der Vorfall ereignete sich am Freitagmorgen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer war auf dem Barbaraweg in Richtung Känerbergstraße unterwegs, als er gegen ein geparktes Fahrzeug stieß, durch den ungünstigen Aufprallwinkel umkippte und auf der Seite liegen blieb. 

Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und verletzte sich nur leicht. 

Ein Abschleppunternehmen musste das umgekippt Fahrzeug bergen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8500 Euro. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare