Körperverletzung, Beleidigung und Nötigung im Straßenverkehr: Polizei sucht wichtigen Zeugen

Siegen. Wegen Körperverletzung, Beleidigung und Nötigung im Straßenverkehr ermittelt das Siegener Verkehrskommissariat aktuell gegen einen Fahrer eines grauen 3-er BMW.

Der Mann hatte vor gut drei Wochen, am Mittwoch, 18. Juli, gegen 16.30 Uhr in Weidenau im Bereich des Setzer Weges/Weidenauer Straße/eines Bahnübergangs einen anderen Autofahrer übel beleidigt, durch die geöffnete Autoscheibe angespuckt und anschließend noch genötigt. In diesem Zusammenhang hat sich direkt vor Ort bei dem Opfer ein Zeuge zur Verfügung gestellt, der offenbar die ganze Situation mit seinem Handy gefilmt hatte. Leider wurde die von dem Zeugen angegebene Handyrufnummer falsch notiert bzw. übermittelt. Die Polizei bittet diesen wichtigen Zeugen daher, sich nun nachträglich beim Verkehrskommissariat unter Tel. 0271/7099-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare