"Kraut & Rüben Suppenküche" neu am Siegener Mittwochsmarkt

Ab Mittwoch ist Heike Bellebaum mit ihrem gastronomischen Angebot erstmals auf dem Markt am Siegener Rathaus zu finden.

Siegen. Der Siegener Mittwochsmarkt bekommt wieder Zuwachs. Ab Mittwoch ist Heike Bellebaum mit ihrem gastronomischen Angebot erstmals auf dem Markt am Siegener Rathaus zu finden.

Ihr Programm passt in die Jahreszeit: Die Siegenerin bietet den Marktbesuchern eine heiße Suppe an. Und das nicht nur vegetarisch oder vegan, sondern auch immer in einer Alternative mit Fleischeinlage. Die Zutaten für Suppen, Eintöpfe und Currys werden immer frisch zubereitet und das Fleisch stamm vom Biohof Kapplermühle. Keinen Kompromiss gibt’s auch bei dem Geschirr: vor Ort wird in Porzellantellern serviert, die Suppentasse „to go“ ist kompostierbar. Zur Suppe gehört natürlich eine Scheibe von selbstgebackenen Broten.

Der Mittwochsmarkt war von der Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen e.V. im Frühjahr neu aufgestellt worden und im Mai gestartet. Verändert wurde nicht nur die Marktzeit, die nun von 11 bis 17 Uhr angelegt ist – ab Frühjahr wieder von 12 bis 18 Uhr. Das Sortiment wurde auf regionale Produkte und solche aus biologischem Anbau ausgerichtet. Das von ISG und GSS erarbeitete Konzept war von den städtischen Gremien beschlossen worden, nicht zuletzt wegen der Bedeutung des Wochenmarkts für das Quartier Oberstadt.

Der Mittwochsmarkt will seine Kunden nicht nur durch Qualität, sondern auch durch Serviceleistungen überzeugen. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Markthändler die Parkgebühren in den umliegenden Parkhäusern erstatten. Wie andere Geschäfte in der Oberstadt händigen sie dazu Parkmünzen aus, die einem Wert von 0,60 Euro entsprechen. Eine andere Serviceleistung besteht darin, dass gefüllte Tragetaschen in der Städt. Galerie Haus Seel oder in der Touristeninformation Siegen, beide am Kornmarkt gelegen, abgegeben werden können. Der Kunde hat dann die Hände frei, um noch andere Dinge in der Stadt zu erledigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare