34-Jähriger parkte auffällig unsicher ein

Mann erscheint unter Drogeneinfluss im Amtsgericht Siegen

+

Siegen. Ein 34-jähriger Motorradfahrer parkte sein Krad am Mittwochmorgen (17. Juli) auffällig unsicher auf dem Parkplatz des Amtsgerichts Siegen ein. Der Mann war bei Gericht zu einer Verhandlung vorgeladen. Aufgrund der unsicheren Fahr- und Parkweise verständigten Justizvollzugsangestellte die Polizei.

Als die Beamten der Wache Weidenau eintrafen, wurde die Verhandlung unterbrochen und der 34-Jährige auf seine Fahrtüchtigkeit überprüft. Es stellte sich heraus, dass der Mann Drogen konsumiert hatte und nicht fähig war, ein Motorrad zu führen. Folge: Blutprobe, Sicherstellung des Führerscheins, Strafanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare