Mutter rettet ihren siebenjährigen Sohn und wird von einem Pkw angefahren

+

Siegen - Am gestrigen Nachmittag (22. Januar) verhinderte eine 29-Jährige Mutter gegen 16.30 Uhr im Bereich der Hauptstraße in Kaan Marienborn einen schlimmen Verkehrsunfall.

Der 7-jährige Sohn wollte die lebhaft befahrene Fahrbahn betreten. Dabei achtete er nicht auf den fließenden Straßenverkehr. Geistesgegenwärtig zog die Mutter ihr Kind von der Fahrbahn. Sie wurde bei der Aktion von einem Pkw erfasst und leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare