Neue Ferienspaß-Broschüre ist ab sofort erhältlich: Aktionen von Mai bis Oktober

+
Dezernent André Schmidt und Claudia Wilke, städtische Kinder- und Jugendförderung, präsentieren das Ferienspaß-Programm 2019, das wieder zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche bereithält.

Siegen. Ob Tagesausflüge, Ferienfreizeiten oder Sportaktionen – beim Ferienspaß 2019 bieten das Jugendamt der Stadt Siegen und der Stadtjugendring Siegen zwischen Mai und Oktober wieder eine Fülle von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtgebiet Siegen an.

Zur Auswahl stehen insgesamt 56 Tagesveranstaltungen, sechs wöchentliche Angebote, sechs Samstagsveranstaltungen des Kindertheaters, 34 mehrtägige Aktionen und 16 Ferienfreizeiten. Die Aktionen werden in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Vereinen und Institutionen angeboten und durchgeführt.

Auf dem Programm stehen wieder vielfältige Sportangebote wie Tanzen, Schwimmen, American Football, Reiten, Biken oder Kanufahren. Bei künstlerischen und handwerklichen Workshops können die Kinder und Jugendlichen ihr Geschick testen und ihre Kreativität entfalten – zum Beispiel beim Designen von Schmuck, beim Nähen oder in der Materialwerkstatt. Außerdem werden diverse Wald- und Erlebnisaktionen wie Geo-Caching, Waldspiele, Tierheimwochen und eine Kinderferienwoche zum Thema „Kinderstadt“ angeboten. Veranstaltungen für die ganze Familie wie Kinderfeste, die Nacht der 1000 Lichter und das Siegener Stadtfest sind ebenfalls im Ferienspaß-Programm zu finden.

Tagesausflüge führen die Kinder und Jugendlichen beispielsweise in den Europapark Rust, in die Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen, zu den Karl-May-Festspielen in Elspe, zur Burg Altena und zum Grusellabyrinth in Bottrop. Als Ferienfreizeiten stehen in diesem Jahr Zeltlager, Fahrradtouren, Computercamps, Rafting an der Lahn und Auslandsreisen nach Italien oder in die Niederlande zur Auswahl. Je nach Altersbegrenzung richten sich die Freizeiten an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 22 Jahren.

Für Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren bietet das städtische Jugendamt vom 13. bis zum 22. Juli wieder eine Sommerfreizeit an. Die Reise geht in diesem Jahr nach Langholz an der Ostsee. Dort sind die Kinder in einem Schullandheim in unmittelbarer Nähe zum Strand untergebracht. Die Anmeldung zur Sommerfreizeit ist ab sofort telefonisch unter Tel.  0271/ 404-2957 möglich.

Details zu den Veranstaltungen, zur Altersbegrenzung sowie zu den jeweiligen Ansprechpartnern und Anmeldefristen können der aktuellen Ferienspaßbroschüre entnommen werden. Diese liegt ab sofort in gedruckter Form an die gewohnten Auslagestellen in den Rathäusern und Bürgerbüros, in der Stadtbibliothek, den städtischen Hallen- und Freibädern, den städtischen Jugendfreizeiteinrichtungen, der BlueBox Siegen e.V., in den Filialen der Sparkasse Siegen, der Volksbank Siegerland eG, der Hoppmann-Autowelt und in der City-Galerie Siegen verteilt. Außerdem kann die Broschüre ab sofort als PDF-Datei auf der städtischen Homepage unter www.siegen.de/ferienspass abgerufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare