Neue Räume, größeres Angebot

Fritz Hiller, Direktor der VHS Siegen, stellte das neue Programm der Volkshochschule für das erste Halbjahr 2007 vor. Foto: SK

Volkshochschule Siegen stellt Programm für das erste Halbjahr 2007 vor

Siegen. (SK) 288 Seiten stark, das KrönchenCenter auf der Titelseite - das Programm der Volkshochschule (VHS) Siegen für das erste Halbjahr 2007 ist wieder im Stadtgebiet ausgelegt. Erhältlich ist es bei Banken und Sparkassen, in Rathäusern und Bürgerbüros, im Buch- und Zeitschriftenhandel und bei der VHS.

Mit mehr als 600 Veranstaltungen und über 16.000 Unterrichtsstunden in jetzt sechs Angebotsbereichen will die VHS mit einer Weiterentwicklung von Bewährtem und dem Angebot neuer Inhalte ein Zeichen für Kontinuität und Qualität setzen. Dazu wird auch der neue Standort im KrönchenCenter in der Siegener Oberstadt beitragen. Dort beginnt Anfang Februar das neue Semester. Die Palette der Angebote an Lern- und Kreativitätstechniken wird im ersten Halbjahr 2007 ergänzt um ein "Erlebnisseminar im Westerwald". Thema: Gedächtnispower für Junggebliebene. Zwei Termine stehen für das Seminar zur Auswahl: 9. und 10. März oder 18. und 19. Mai.

Erstmalig werden Wochenendseminare zum Videofilmen angeboten. Die VHS bietet insgesamt 14 Sprachen auf allen Niveaustufen an. Neben den Fremdsprachen präsentieren die VHS den neuen Bereich "Deutsch und Integration". In diesen Bereich gehen die schon vorhandenen Abschnitte "Deutsch als Muttersprache" und "Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache" ein sowie der neue Bereich Integration. Weitere Infos unter Tel. 0271/232880, ab 1. Februar unter

Z 0271/4043000, Fax: 0271/4043001.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare