Polizei stellte den Mann nach einer kurzen Verfolgungsjagd

Ohne Führerschein im abgemeldeten Pkw unter Alkoholeinfluss unterwegs

+

Eiserfeld. Am gestrigen Mittwoch (13. November) führten Beamte der Wache Weidenau gegen 16 Uhr eine größer angelegte Verkehrskontrolle auf der Eiserfelder Straße durch.

Im Rahmen dieser Verkehrskontrolle näherte sich ein 45-Jähriger mit einem VW Passat. Als er merkte, dass auch er angehalten werden sollte, gab er unvermittelt Gas, fuhr an den Beamten vorbei in den Kreisverkehr der Eiserfelder Straße/Höllenwaldstraße, welchen er entgegen der Fahrrichtung benutzte. Die Beamten fuhren hinter dem Passat her und konnten das Fahrzeug und den 45-jährigen Fahrer im Bereich der Morgenröthe antreffen. Hier stellte sich auch schnell der Grund heraus, warum er ungern kontrolliert werden wollte: Der 45-Jährige war alkoholisiert, dafür ohne Fahrerlaubnis in einem abgemeldeten Fahrzeug unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare