Linie R 16 zwischen Siegen und Netphen: Junge Frau im Bus belästigt 

Siegen/Netphen. Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt aktuell gegen einen noch unbekannten Mann wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung einer jungen Frau. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagmittag (10. Januar) zwischen 13 und 13.30 Uhr in einem voll besetzten Bus der Linie R 16 auf der Fahrt von Siegen, Am Bahnhof, nach Netphen.

Der Tatverdächtige, der als 20 bis 30 Jahre alt, laut Polizeibericht südländischer Herkunft und Vollbartträger mit gepflegtem Äußeren beschrieben wird, soll dabei die junge Frau unsittlich berührt haben. Um 13.30 Uhr stieg der Mann an der Haltestelle am Rathaus in Netphen wieder aus dem Bus aus. 

Hinweise zu seiner Identität nimmt die Polizei unter Tel. 0271/7099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare