Enkeltrick: Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise 

Betrüger bringen Ehepaar in Seelbach um hohen fünfstelligen Betrag 

+

Seelbach. In Seelbach kam es am Donnerstagmorgen (25. Juli) zu einem vollendeten Betrug. Das Siegener Kriminalkommissariat 2 ermittelt gegen die Betrüger, die ein Ehepaar um einen hohen fünfstelligen Geldbetrag brachten.

Die Betrüger gaben sich am Telefon für Freunde der Familie aus und konnten die Geschädigten so dazu bewegen, Bargeld an einen von der Anruferin beauftragten Abholer auszuhändigen. Erst nachdem die Geschädigten die tatsächliche Freundin erreichten, erkannten sie den Betrug. 

Die Polizei bittet um Hinweise, wer am gestrigen Tag im Bereich Freudenberger Straße/ Zur Freiheit/ Am Köppel auffällige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat. 

Außerdem warnt die Polizei in diesem Zusammenhang erneut eindringlich davor, dass Geldgeschäfte unter Familienangehörigen zeitlich nicht so dringend sind, dass eine sofortige Entscheidung am Telefon erforderlich ist. „Lassen sie sich nicht unter Druck setzen und geben sie keinerlei Angaben zu Bargeldreserven heraus. Informieren sie ihre Familie und im Zweifelsfalls rufen sie den Notruf 110 an.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare