Wegen „auffälliger Fahrweise“ kontrolliert

20-Jähriger unter Drogeneinfluss auf geklautem Pedelec erwischt 

Siegen. In Siegen ist in der Nacht von Montag auf Dienstag (23. Juli) ein 20-Jähriger auf einem als gestohlen gemeldeten Pedelec auffällig geworden.

Der junge Mann wurde wegen seiner auffälligen Fahrweise von Polizeibeamten auf der Sandstraße kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Pedelec als gestohlen gemeldet war. Zudem ergab ein Test, dass der 20-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Beamten stellen das Fahrrad sicher, auf der Polizeiwache entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Den 20-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund des Verkehrsdeliktes sowie wegen des gestohlenen Pedelec. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare