Zuerst flogen Kekse, dann gab es Geschrei

Randalierer in Bad Berleburger Schnellrestaurant: 21-Jähriger beleidigt Polizeibeamte 

+

Bad Berleburg/Siegen. Am Sonntagabend (21. Juli), gegen 23 Uhr, randalierte ein 21-Jähriger in einem Schnellrestaurant in der Bahnhofstraße.

Nachdem er zuvor Speisen bestellt hatte, nahm er während der kurzen Wartezeit Kekse aus der Auslage und warf diese unvermittelt durch das Restaurant, schrie herum und fing an zu randalieren. 

Als der Streifenwagen der Wache Bad Berleburg eintraf, beleidigte und bedrohte der Mann insbesondere die eingesetzte Beamtin auf übelste sexistische Weise. Der Aufforderung, das Lokal zu verlassen, widersetzte er sich, so dass er in Gewahrsam genommen wurde und die Nacht in einer Zelle in Siegen verbrachte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare