Räuberischer Diebstahl in Weidenau: Unbekanntes Pärchen flüchtete rücksichtslos mit Auto

+

Weidenau. Ein noch unbekanntes Pärchen wurde am Donnerstag um 13 Uhr in einem Kaufhaus an der Weidenauer Straße von einem aufmerksamen Ladendetektiv beim Diebstahl von mehreren Schmuckgeständen erwischt.

Dessen ungeachtet versuchte das Duo sich bei seiner Flucht draußen auf dem Parkplatz vor dem Kaufhaus mit seinem Pkw rücksichtlos freie Bahn zu schaffen, indem es einfach auf den Detektiv, der es noch aufzuhalten versuchte, zufuhr. Nur durch einen Sprung zur Seite konnte der Mann sich in Sicherheit bringen.

Bei dem Fluchtauto handelte es sich um einen dunkelgrünen Renault Klein-Van mit dem bulgarischen Kennzeichen BC07HZ.

Das Pärchen wird wie folgt beschrieben:

Frau: kräftige Statur, 30 bis 35 Jahre, schwarze lange Haare zu einem Zopf gebunden, dunkel gekleidet, schwarzes T-Shirt mit Aufschrift "Calvin Klein", weiße Halbschuhe.

Mann: ebenfalls kräftige Statur, ca. 30 bis 35 Jahre, schwarze kurze Haare, Bart, komplett dunkel gekleidet.

Sachdienliche Hinweise zu den Flüchtigen bzw. deren Pkw nimmt das in dieser Sache wegen räuberischen Diebstahls ermittelnde Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271/7099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare