Raubüberfall auf Döner-Bude am Geisweider Busbahnhof - Täter bedrohte Angestellte mit einem Messer

Geisweid. Gestern Abend (8. Dezember) kam es gegen 21.10 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Döner-Imbiss am Geisweider Busbahnhof. 

Ein bisher unbekannter Mann betrat einen Döner-Imbiss am Geisweider Busbahnhof und bedrohte die anwesende 23-jährigen Angestellte mit einem Messer. Er griff in die Kasse und raubte das Bargeld. Der Mann war circa 175 cm groß, circa 25 bis 30 Jahre alt, trug eine schwarze glänzende Jacke und eine blaue Jeanshose. Der Mann trug während der Tat eine Sturmhaube und soll Richtung Wartburgstraße/Friedhof gelaufen sein. Hinweise bitte an die Kripo in Siegen 0271/7099-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare