Rettungswagen fährt auf haltenden Pkw auf - Sanitäter schwer verletzt

+

Siegen. Drei verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall gestern (2. Mai) auf der Weidenauer Straße in Siegen.

Gegen 18.45 Uhr musste der 51-jährige Fahrer eines VW Touran verkehrsbedingt anhalten, weil vor ihm ein Fahrzeug nach links auf ein Tankstellengelände auffahren wollte. Der 20-jähriger Fahrer eines Rettungswagens, der zum Patiententransport unterwegs war, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich eine 70-jährige Patientin im Wagen leicht und ein sich ebenfalls im Patientenbereich befindlicher 25-jähriger Sanitäter schwer. Der Fahrer des Touran wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare