Für die Kinderinsel der DRK-Kinderklinik 

Schüler der Bertha von Suttner- Gesamtschule spendeten 1315 Euro 

Siegen. eine Spende in Höhe von 1315 Euro überreichte jetzt eine Abordnung von Schülerinnen und Schüler aus dem Religionsunterricht der Jahrgangsstufe 13 von der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule an Britta Krumm, Bereichsleiterin der Kinderinsel in der DRK-Kinderklinik auf dem Wellersberg.

Die Jugendlichen hatten zahlreiche Aktionen auf die Beine gestellt. So hatten sie zum „Tag der offenen Tür“ der Gesamtschule zahlreiche Aktivitäten angeboten. Die Schüler hatten unter anderem Muffins gebacken und verkauft. Außerdem generierten sie mithilfe von Sponsoren noch zusätzlich Gelder. In einer weiteren Aktion hatten die Siegener Schüler ein Altenheim in Niederdielfen besucht und dort Kuchen und Kaffee gegen eine Spende verkauft. Andere Schüler hatten beim REWE-Markt in Dreis-Tiefenbach Waffeln gebacken und verkauft. Die Lehrerinnen Bettina Oehm und Britta Kraft dankten den Schülerinnen und Schülern, die sich sehr sozial engagiert hatten, „denn wenn es einem gut geht, sollte man etwas davon abgeben“, so Oehm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare