Polizei im Einsatz

Autos stoßen frontal zusammen: Freudenberger Straße wieder freigegeben

+

Siegen-Trupbach -  Drei Leichtverletze sind die Folgen eines Verkehrsunfalls heute Nachmittag gegen 17 Uhr. Zwei Autos prallten in Siegen-Trupbach frontal gegeneinander. Zwischenzeitlich hatten die Einsatzkräfte die Freudenberger Straße gesperrt.

Laut Aussage der Polizei fuhr eine 55-Jährige von Siegen aus kommend auf der Freudenberger Straße und wollte nach links in die Numbachstraße abbiegen. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu einer Frontalkollision mit einem PKW. In dem saßen eine 55 und eine 71-Jährige. Nach dem Zusammenstoß fuhr dieses Fahrzeug noch über die gesamte Kreuzung, fuhr eine Böschung hinab und kam schließlich in einem Garten zum Stillstand.

Um beide Insassen zu befreien, musste die Feuerwehr den Kleinwagen von Bäumen und Ästen freischneiden. Alle drei Unfallopfer wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare