Senior krachte ungebremst auf geparkten Pkw am Fahrbahnrand

Eiserfeld. Mit Verletzungen musste am späten Dienstagabend (12. November) gegen 22 Uhr ein Senior nach einem Unfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Senior befuhr mit seinem VW-Golf die Eiserntalstraße in Fahrtrichtung Eisern, als er in Höhe der Straße Eiserfelder Hütte einen schweren Verkehrsunfall verursachte. Vor einem Wohnhaus stand am Fahrbahnrand ein VW-Polo, abgedeckt mit einer Folienvollgarage. Ungebremst krachte der Senior mit seinem Fahrzeug auf den stehenden Wagen auf und schob diesen noch einige Meter nach vorne. An beiden Fahrzeugen entstanden nach dem Zusammenstoß Totalschäden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Feuerwehr Eiserfeld ausrücken. Aufgrund der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Eiserntalstraße im Bereich der Unfallstelle komplett für rund 45 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare