„Shit Happens! Die Tour!“: Live-Programm mit Ralph Ruthe in Siegen

Ralph Ruthe gastiert am kommenden Donnerstag in der Siegerlandhalle.

Siegen. Ein Cartoon ist auf der Bühne? Was macht der da? Was jeder gute Komiker auch tut: die Zuschauer zum Lachen bringen. Ralph Ruthe, preisgekrönt mit mehreren Cartoon- und Kurzfilmpreisen, verbindet in seiner Show „Shit Happens“ einzigartig die Elemente Comedy, Animationsfilm, Lesung und Musik zu etwas völlig Neuem.

Ruthe wurde 1972 in Bielefeld geboren und hat sich als Cartoonist, Autor, Filmemacher und Musiker einen Namen gemacht. Er veröffentlicht seine Cartoons seit den 90er Jahren in Büchern und Zeitschriften und ist vor allem in den sozialen Netzen sehr populär: Auf Facebook folgen ihm über 1 Million Menschen, sein Youtube-Kanal hat über eine halbe Million Abonnenten. Schon mit 14 Jahren arbeitete Ruthe als Texter, unter anderem für „Käpt’n Blaubär“. 1998 begann seine Arbeit für die deutsche Ausgabe der bekannten Satire-Zeitschrift „Mad“, wo er schnell zu einem der gefragtesten Zeichner und Autor avancierte. Seit 2001 ist Ralph Ruthe als freier Comicautor, Zeichner und Texter tätig. Seit 2003 konzentriert er sich auf seine Cartoon-Serien „Shit Happens!“. 2016 war Ralph Ruthe zum ersten mal Voice-Actor für eine große Kinoproduktion: er spricht in der deutschen Version der Disney-Produktion „Zoomania“. Am Donnerstag, 16. November, ist er nun im Leonhard-Gläsersaal in Siegen zu Gast. Los geht es um 20 Uhr; Einlass ist um 19 Uhr. Tickets gibt es an der Konzertkasse der Siegerlandhalle und bei allen Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare