Mit Shuttle-Bussen zum Pur-Konzert

Siegen. Mit 4000 Gästen ist das Konzert von „Pur“ im Großen Saal der Siegerlandhalle am 4. Mai nahezu ausverkauft. Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens wird die Siegerlandhalle mit den Verkehrsbetrieben Westfalen Süd (VWS) wieder den Einsatz von Shuttle-Bussen anbieten.

Zu diesem Zweck stehen am Leimbachstadion etwa 500 zusätzliche Parkplätze zur Verfügung. Die von den VWS bereitgestellten Shuttle-Busse verkehren am 4. Mai ab 16.45 Uhr bis 19.45 Uhr im 15-Minuten Takt vom Leimbachstadion zur Siegerlandhalle. Ab Veranstaltungsende haben alle Gäste die Möglichkeit, im gleichen Rhythmus im Zeitraum von einer Stunde wieder zu ihren Fahrzeugen zu gelangen. Die Anbindung zwischen Leimbachstadion und Siegerlandhalle sowie das Parken am Leimbachstadion sind kostenlos. Für die Nutzung der Parkflächen an der Siegerlandhalle wird an diesem Abend eine Gebühr von 4 Euro erhoben. Im Übrigen steht an diesem Abend auch das Parkhaus Löhrtor (10 Gehminuten von der Siegerlandhalle entfernt) zur Verfügung. Einen Übersichtsplan mit entsprechenden Anfahrtshinweisen können alle Interessenten auch unter www.siegerlandhalle.de oder bei facebook einsehen.

Kommentare