Gemeinschaftsgefühl, Begeisterung und ganz viel Spaß beim 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf

+

Siegen. Es war Punkt 19.30 Uhr als sich gestern Abend der lange Menschenwurm in der Bismarckstraße in Bewegung setzte. Beste Stimmung bei den Läufern und an der Strecke sorgten erneut für ein positives Fazit bei den Machern des 15. Siegerländer AOK-Firmenlaufs.

Bei besten äußeren Lauf-Bedingungen gingen 9000 (mehr geht nicht) Aktive an den Start und genossen das Gemeinschaftsgefühl und den Spaß an der Bewegung. Obwohl es natürlich nicht ums Gewinnen ging, gab ea auch bei diesem Firmenlauf einen Sieger: Jonas Hoffmann benötigte für die 5,5 Kilometer rund 17 Minuten. Die schnellste Frau war Gabi Schäfers. Wie in jedem Jahr hatten sich auch diesmal die Firmen in Sachen Kostüme einiges einfallen lassen. Den Preis für den originellsten Teamuaftritt gewann die Kinderklinik Siegen. 

Organisator und Chef der Veranstaltung, Martin Hoffmann von :anlauf war am Ende kaputt, aber zufrieden. Er dankte den vielen Helfern, ohne die solch eine Großveranstaltung nicht zu stemmen ist und zog ein positives Fazit: „Ich glaube, wenn das Teilnehmerfeld so früh ausgebucht ist, dann hat man schon im Vorfeld vieles richtig gemacht. Als Stadt und Region können wir stolz sein, dass es so eine tolle Veranstaltung bei uns gibt“. 

15. Siegerländer AOK-Firmenlauf 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare