Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung

36-Jähriger bedroht Siegener Taxifahrer und will Bargeld: Polizei muss Pfefferspray einsetzen 

+

Siegen. Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen einen 36-jährigen Mann wegen räuberischer Erpressung.

Der Siegener hatte in der Nacht zu Sonntag als Fahrgast in einem von ihm bestellten Taxi versucht, einen 24-jährigen Taxifahrer in Siegen unter Drohungen mit Gewalt zur Herausgabe seines Bargeldes zu zwingen. Die vor diesem Hintergrund alarmierte Polizei konnte den 36-Jährigen vorläufig festnehmen. Dabei leistete der Siegener noch Widerstand, so dass Pfefferspray gegen ihn eingesetzt und er gefesselt zur Wache transportiert werden musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare