Kunterbunte Oberstadt: Besitzurkunden sind ab dem 3. Mai erhältlich

Siegener Bällerennen: Kölner Straße verwandelt sich am 18. Mai wieder in eine Rennstrecke

+
Freuen sich auf die achte Ausgabe des Bällerennens: v.li. Heinjochen Fuchs (Brillen Fuchs), Michael Brück (Renault Wahl), Thiemo Brinkmann (ISG Oberstadt), Stefanie Schierling (Sparkasse Siegen) und Melanie Würz (innogy).

Siegen. Die Oberstadt wird wieder kunterbunt – und zwar beim mittlerweile 8. Siegener Bällerennen, das am Samstag, 18. Mai, in der Fußgängerzone Kölner Straße stattfindet. 10.000 kleine Plastikkugeln verwandeln um Punkt 18 Uhr die steilste Fußgängerzone Deutschlands wieder in eine Rennstrecke.

Los geht es wie immer oben an der Ecke Kölner Straße/Löhrstraße. Aufgefangen werden die Bälle unten am Kölner Tor mit einer Trichtervorrichtung. Ein Notar überwacht die Reihenfolge der aus dem Rohr hinauslaufenden Bälle. Die ersten drei nummerierten Bälle, die unten ankommen, gewinnen einen der Hauptpreise.

Der erste Preis ist in diesem Jahr ein Renault Twingo im Wert Wert von etwa 9.500 Euro, gesponsert von Autohaus Renault Wahl. Zweiter Preis ist ein 40-Zoll LED-TV von der Firma Beitzel, dritte Sieger darf sich über einen 400 Euro-Reisegutschein vom TUI-Reisecenter Oberstadt freuen. Die Händler der Oberstadt stiften außerdem über 100 weitere Preise, die in den nächsten Tagen in den jeweiligen Schaufenstern ausgestellt werden. Die Gewinner der Hauptpreise werden direkt im Anschluss an die Veranstaltung auf dem Marktplatz bekannt gegeben. Alle Gewinnnummern werden anschließend im Internet veröffentlicht.

Ab dem 3. Mai kann man die Besitzurkunden für das Bällerennen zum Preis von jeweils 5 Euro in der Siegener Oberstadt bei den Einzelhändlern an weiteren Vorverkaufsstellen erwerben. Welche das sind, erfahren Bürger auf derHomepage der ISG Oberstadt. Alle Erlöse kommen zur Hälfte den Aktionen „Nachbarn in Not“ und „Lichtblicke“ zugute. Auch am Veranstaltungstag können noch Besitzurkunden bis 17 Uhr an Ständen in der Kölner Straße gekauft werden.

Gestartet wird das Rennen auch in diesem Jahr mit einem Vorlauf: Vier Teams lokaler F-Jugend-Mannschaften müssen einen großen Wasserball die Oberstadt hoch bis zum eigentlichen Start befördern. Die Siegermannschaft erhält einen Satz Trikots. Noch können sich interessierte Teams auf der Facebook-Seite der ISG Oberstadt bewerben. 

Zeitgleich findet in diesem Jahr auch der Tag der offenen Tür am Siegener Uni-Campus am Unteren Schloss statt. So ist neben dem Bällerennen für viel Aktion gesorgt. Auch das neu eröffnete Gründerwerk der Sparkasse Siegen (der SiegerlandKurier berichtete) wird sich am 18. Mai noch einmal vorstellen und zahlreiche Aktionen anbieten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare