Jetzt schon vormerken: 30. August bis 1. September

Siegener Stadtfest: Innenstadt wird wieder drei Tage zur großen Festmeile

+

Siegen. Schon jetzt sollten sich alle Bürger das erste Wochenende nach den großen Sommerferien dick im Kalender anstreichen. Dann wird die Siegener Innenstadt wieder zu einer großen Festmeile: Von 30. August bis 1. September feiert die Stadt Siegen ihr Stadtfest.

Siegen – Umfragen und positive Reaktionen haben es gezeigt: Die Siegener wünschen sich erneut ein Stadtfest und feiern es mit Begeisterung. Die Macher werden dem Wunsch gerne gerecht und versprechen schon jetzt „die größte Party des Jahres“. Im vergangenen Jahr kamen 70.000 Besucher nach Siegen; 2016 waren es sogar 130.000. „Ich denke, es wird irgendetwas dazwischen sein. So 100.000 Besucher wären klasse“, sagte die Geschäftsführerin der Gesellschaft für Stadtmarketing, Astrid Schneider, bei der Vorstellung des Programms am vergangenen Mittwoch. 

Konzept hat sich etabliert

Am erfolgreichen Konzept der vergangenen Feste wird festgehalten: Es wird erneut eine Partymeile mit fünf Bühnen und ein Nonstop-Musikprogramm mit kostenlosen Konzerten geben. „Das ist es, was die Menschen zum Stadtfest gelockt hat und was die Besucher begeistert“, so Bürgermeister Steffen Mues, der froh ist, dass sich dieses Konzept mittlerweile etabliert hat. Außerdem wird es wird es am Schlossplatz sowie in der Sand- und Kölner Straße Verkaufs-, Aktions- und Informationsstände geben. „Die Verkaufsstände sind aber nicht das dominierende Element. Wir geben lieber den vielen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen die Chance, sich mit einem kostenlosen Stand in der Stadt zu präsentieren“, so Schneider. 

Die Organisatoren und Sponsoren stellten das Programm des Siegener Stadtfestes vor. 

Der Startschuss für das Stadtfest fällt amFreitagabend mit Musikacts auf den Bühnen Siegbrücke, Kölner Tor, Sandstraße, Markt und Schlossplatz. Der hat sich als Treffpunkt zu später Stunde für die Raver etabliert und so wird das „Willer Watz“-Festival zum mittlerweile vierten Mal zu Gast ein. Freitag und Samstag werden namhafte DJKs der Region den Schlossplatz von 18 bis 24 Uhr zum Beben bringen. Außerdem am Freitag:die Radio Siegen Kult-Hit Party sowie die Absolventenshow der Berliner Artistenschule. Rund 15 Schulabgänger zeigen ihre Show „Spin“ auf dem Schinerplatz (auch Samstag). 

Neun Blasorchester und Spielmannszüge im Einsatz

AmSamstag öffnen um 11 Uhr die Info- und Verkaufsstände und das Stadtfest wird mit demFassanstich um 14.30 Uhr durch Bürgermeister Mues offiziell eröffnet. Zuvor kommen vor allem die Fans der Blasmusik auf ihre Kosten. Fünf Blasorchester und vier Spielmannszüge werden verteilt in der Stadt Platzkonzerte geben, um dann zeitgleich zur Siegbrücke zu marschieren, um dort gemeinsam unter dem Dirigat von Daniel Ridder vom Siegener Blasorchester beim Blasorchester Tattoo zu musizieren. 

Eine Anlaufstelle für Familien ist am Samstag und Sonntag der Schlossplatz, wo ein großes Kinderfest mit buntem Programm stattfiunden wird. Außerdem präsentiert die Universität den „Innotruck“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit „Technik und Ideen für morgen“. Das doppelstöckige Fahrzeug ist vollgepackt mit Wissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren. Forschernaturen erwarten Mitmach-Exponate zu spannenden Themen wie künstliche Intelligenz. Am Samstagabend werden hochkarätige Konzerte das Stadtbild prägen. Die Highlights sind: „Nightspot“ mit „Almost Pink“, die „Familie Hossa“ sowie das großeRudelsingen am Marktplatz.

"Queen Kings" als Abschiedsgeschenk

Der Sonntag gehört dann traditionell den heimischen Tanzgruppen und Chören, die die Bühnen bevölkern werden. Als Sahnehäubchen kommt um 16.30 Uhr der„Sahnemixx“ hinzu. Zur besten Kaffeezeit erweisen die Musiker rund um Hubby Scherhag dem großen Udo Jürgens die Ehre. Normalerweise klingt dann das Stadtfest gegen 19 Uhr am Sonntagabend aus. Nicht diesmal. Denn die Gesellschaft für Stadtmarkerting, die das Event seit 2016 für die Stadt organisiert, macht sich selbst und dem Publikum ein Abschiedsgeschenk. Abschied, weil sich der Verein nach 25-jährigem Bestehen auflöst und das Stadtmarketing neu aufstellt wird. Als Geschenk gibt es zum Abschluss des Stadtfestes ein Konzert der„Queen Kings“ – einer der besten Queen-Coverbands Europas. 

Spielen zum Abschluss am Sonntagabend: die "Queen Kings"

Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr

Übrigens: Am Sonntag, 1. September, werden auchdie Läden und Geschäfte geöffnet sein. Die GSS konnte ver.di im Vorfeld überzeugen, dass die Menschen nicht wegen der Geschäfte, sondern aufgrund des Stadtfetes in die City kommen, so dass ver.di nicht gerichtlich gegen die Sonntagsöffnung vorgehen wird.

Das detaillierte Programm und alle Informationen gibt es im Internet unter www.siegener-stadtfest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare