Unbekannte haben Gebrüder Busch-Figur am Siegufer besprüht

+

Siegen. Unbekannte haben die Figuren der Gebrüder Busch am Siegufer in der Innenstadt beschmiert.

Diesmal hat es den Geiger Adolf "erwischt". Er wurde von oben bis unten mit silberner Farbe eingesprüht. Im vergangenen Sommer war die Skulptur von Fritz Busch von Vandalen zerstört worden. Die Wittener Künstlerin Christel Lechner hatte die Figur für rund 11.000 Euro neu angefertigt. Sie wurde im vergangenen Dezember neu installiert. 

Die Stadt Siegen hat inzwischen Anzeige gegen Unbekannt erstattet. „Ich bin fassungslos angesichts dieser wiederholten Beschädigung und hoffe, dass der oder die Täter gefasst werden beziehungsweise der Tathergang beobachtet wurde“, sagt Arne Fries als zuständiger Beigeordneter bei der Stadt Siegen. Man werde nun zunächst die polizeiliche Ermittlungsarbeit abwarten. Ob und in welcher Weise die Figur gereinigt werden kann, wird derzeit von der Kulturabteilung der Stadt Siegen in Abstimmung mit der Künstlerin Christel Lechner abgeklärt. Der Freundeskreis der Busch-Brüder e.V. hatte die beiden Statuen der Siegener Musiker Fritz und Adolf Busch im Oktober 2017 der Stadt Siegen als Geschenk übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare