Geisweid: 82-Jähriger kracht erst gegen Hauswand und fährt dann Fußgänger um

Geisweid. Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer kam am Dienstagmittag in der Bahnstraße beim Ausfahren aus einer Parklücke von der Fahrbahn ab, überfuhr einen hohen Bordstein und kollidierte dann frontal mit einer Hauswand.

Anschließend setzte der Senior sein Fahrzeug zurück und übersah dabei noch einen dort aufhältigen Fußgänger, den er regelrecht umfuhr, so dass dieser zu Boden stürzte und sich entsprechende Verletzungen zuzog. Die Polizei fertigte gegen den Senior eine Anzeige und beschlagnahmte seinen Führerschein. Schadensbilanz des Geschehens: mehrere tausend Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.