Unfall am Heidenberg: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

+

Siegen. Am Donnerstagmittag (4. Oktober) kam es um 13 Uhr auf der Wallhausenstraße zu einem Frontalzusammenstoß.

Ein 33-jähriger Volvo-Fahrer war dort in Richtung Autobahnzubringer unterwegs und bemerkte aus noch unbekannter Ursache zu spät, dass vor ihm befindliche Fahrzeuge abbremsen mussten. Der 33-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und wich mit seinem Volvo in den Gegenverkehr aus. Dabei touchierte er den vor ihm haltenden Renault eines 46-Jährigen. Anschließend krachte sein Volvo frontal mit einem entgegenkommenden Opel eines 77-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes landete der Opel auf der Fahrzeugseite. Alle drei Fahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf über 50.000 Euro. Die Wallhausenstraße war für rund anderthalb Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare