Verfolgungsfahrt: Mann ohne Führerschein flüchtet durch die Sieg

+

Siegen. Am Freitagmittag kam es am Rande der Siegener Innenstadt zu einer Verfolgungsfahrt. Das Fahrzeug eines 26-jährigen Pkw-Fahrers sollte durch einen Streifenwagen der Polizei mit Anhaltezeichen im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und überprüft werden.

Der Fahrer hielt jedoch nicht an, beschleunigte seinen BMW stark, überfuhr zwei Kreuzungen bei Rot und bog dann in eine Nebenstraße ab. Dort stellte er nach etwa 800 Metern sein Fahrzeug ab und flüchtete zu Fuß durch die dort fließende Sieg.

Der 26-Jährige konnte aber nach kurzer Zeit in unmittelbarer Nähe durch eine zweite Siegener Streifenwagenbesatzung im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung gestellt werden.

Bei der weiteren Überprüfung des aus dem Raum Altenkirchen stammenden 26-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser keine Fahrerlaubnis besitzt. Zudem verlief ein Drogentest bei ihm positiv. Auch führte der junge Mann noch eine geringe Menge Cannabis mit sich, das von der Polizei sichergestellt wurde. Gegen den 26-Jährigen - und im Übrigen auch gegen den Fahrzeughalter - wurden entsprechende Anzeigen gefertigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare