Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen in Trupbach - Zwei Personen leicht verletzt

+

Trupbach. Am Dienstagnachmittag (14. Januar) kam es gegen 16.45 Uhr im Bereich Freudenberger Straße / Trupbacher Straße zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen.

Ein 38-jähriger Fahrzeugführer eines Kleintransporters erkannte zu spät, dass eine 27-jährige Fahrerin eines Skodas verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr auf den Pkw auf. Durch das Auffahren schleuderte dieser dann in zwei weitere, ebenfalls im Bereich dieser Kreuzung verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge. Der 38-Jährige versuchte das Steuer seines Kleintransporters noch herumzureißen und touchierte dabei einen weiteren, neben ihm fahrenden VW Kleintransporter einer Siegener Malerfirma. Die beiden Insassen des Skoda wurden leicht verletzt und mit einem RTW in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von etwa 15.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare