Verschiedene Gerichte an sieben Tagen pro Woche

Informationsveranstaltung: Malteser Hilfsdienst zu Gast beim Siegener Seniorenbeirat

Siegen. (SK)

Der Malteser Hilfsdienst (MHD) war im Rahmen einer Informationsveranstaltungen beim Siegener Seniorenbeirat zu Gast. Hierzu hatten sich rund 30 Interessierte im Haus Herbstzeitlos eingefunden.Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorsitzenden des Seniorenbeirats, Eberhard Schnutz, stellten die Malteser ihre umfangreichen Aktivitäten und Hilfsangebote vor. Von besonderem Interesse waren der Mahlzeitendienst, der Fahrdienst und der Hausnotruf.

Der MHD, der tischfertige Menüs an sieben Tagen in der Woche anbietet, überraschte die Teilnehmer mit einem Speisenangebot, das man von seiner Qualität, der Vielfalt und dem Preis-Leistungsverhältnis unter der Bezeichnung "Essen auf Rädern" nicht vermutet hatte. So kann der Kunde noch am Liefertag bis 9 Uhr Bestellungen und Änderungswünsche nennen.

Er kann täglich zwischen neun verschiedenen Gerichten wählen, darunter sind zwei Diabetikermenüs und zwei Schlemmermenüs. Darüber hinaus können ein Sommermenü oder ein Salatteller sowie zwei verschiedene Suppen bezogen werden.

Hausnotrufsystem

vorgestellt

Dazu kommen Desserts oder das nachmittägliche Stück Kuchen. Eine reichhaltige Auswahl an frischem Obst der Saison sowie Getränke aller Art runden das Programm ab. Die Teilnehmer konnten aus den verschiedenen Menüs auswählen und sich einen Eindruck von der hohen Qualität des Angebots verschaffen.

Als Nächstes wurde das MHD-Hausnotrufsystem vorgestellt. Über einen Notrufdruckknopf, der sich am Körper befindet, wird im Notfall über die Telefonleitung die Notrufzentrale alarmiert, welche die erforderlichen Hilfs- und Rettungsmaßnahmen in die Wege leitet. Das System eignet sich für jede Art von Hilfsanforderung wie zum Beispiel bei einem Einbruch oder Überfall. Im Raum Siegen-Hagen nehmen bereits etwa 700 Personen an diesem Projekt teil. Als jüngstes Angebot des MHD wurde die Anschaffung eines Reisebusses vorgestellt, welcher außer für Fahrten zum Beispiel von Altenheimen und Kindergärten auch von anderen Gruppen gebucht werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare