Kundenservice am Hauptmarkt weiter sichergestellt

Weidenauer Postfiliale im Mankel Muth schließt am 6. Januar - Neue Filiale öffnet einen Tag später

+

Weidenau. Die Post-Filiale in der Buchhandlung Mankel Muth schließt am 6. Januar seine Pforten. Die Weidenauer können aber aufatmen: Nur einen Tag später - am 7. Januar - eröffnet eine neue Filiale am Hauptmarkt 23-24 und somit ist der Kundenservice nahtlos sichergestellt. Dies teilt die Deutsche Post in einer Pressemitteilung mit. In der neuen Filiale wird Inhaber Frank Katzer wird fünf Mitarbeiter beschäftigen und neben Postdienstleistungen auch Papier-, Büro- und Schreibwaren sowie Tabakwaren anbieten. Die neue Filiale befindet sich zwischen Foto Saal und dem Rosa-Markt (Lebensmittelgeschäft); dort, wo in früheren Zeiten mal das Monokel Partygäste empfangen hat. Bisher stand das Ladengeschäft leer. 

In der neuen Filiale können die Kunden Brief- und Paketmarken, Einschreibemarken oder Packsets kaufen. Die Annahme von Brief- und Paketsendungen sowie Auskünfte zu Produkten und Service gehört ebenso zum Angebot der neuen Filialen. Außerdem können Kunden dort auch den Service „Postfiliale Direkt“ nutzen und sich Sendungen direkt an die Filiale senden lassen, um sie später dort abzuholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare