Alkohol darf am Wochenende noch nicht ausgeschenkt werden

Weidenauer Weihnachtsmarkt: Ab morgen dreht sich das Karussell wieder

Weidenau. Es kommt Bewegung ins das Thema Weidenauer Weihnachtsmarkt. Heute (Freitag) trafen sich Vertreter der Feuerwehr, der Bauaufsicht und des Ordnungsamtes gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Werbegemeinschaft, Wilhelm Rothenpieler zu einem Besichtigungstermin. 

Das alles war nötig geworden, weil am Mittwoch das Karussell in der Einkaufspassage still gelegt wurde und der Ausschank von Alkohol verboten wurde. Und tatsächlich wurde eine Lösung für das Karussell-Problem gefunden: Der Karussell-Betreiber teilte mit, dass er ein kleineres Karussell platzieren könne. Nach Prüfung der Maße gaben die städtischen Ordnungsbehörden grünes Licht. 

„Das ist alles ok, der Fluchtweg ist dann frei“, sagte der Leiter der Feuerwehr, Matthias Ebertz im Gespräch mit dem SiegerlandKurier. In der kommenden Nacht will der Betreiber das Karussell austauschen, so dass sich endlich wieder was dreht und dem Weihnachtsmarkt-Spaß an diesem Wochenende nichts mehr im Weg steht. Fast zumindest, denn am Verbot des Alkohol-Ausschanks ändert sich erstmal nichts. Arne Fries gab sich aber zuversichtlich: „Ich bin guter Hoffnung, dass ab nächste Woche der Glühwein wieder ausgegeben werden kann. Die fehlenden Unterlagen seien auf dem Weg ins Rathaus. Dazu ein Kommentar unserer Redakteurin Anke Bruch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare