Wohnungsbrand in Dillnhütten: Feuerwehr bringt Katze in Sicherheit

Siegen-Dillnhütten. Die Feuerwehren aus Siegen und Geisweid rückten am Mittwochmorgen zu einem Zimmerbrand in den Schilfweg nach Dillnhütten gerufen. Gegen 12 Uhr hatten Anwohner Feuerwehr und Polizei alarmiert, da aus einer Wohnung und auch aus dem Fenster Rauch drang.

Die nach wenigen Minuten eintreffenden Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zur Wohnung und konnten das Mobiliar in der Küche ablöschen. Verkohlte Schränke wurden anschließend ins Freie geschafft.  Die Feuerwehr konnte noch eine Katze aus der Wohnung retten und in Sicherheit bringen. Anschließend wurde die Wohnung noch mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit.

Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare