Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall in der Feuersbacher Furt

Kaan-Marienborn. Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 18.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute Morgen (12. Juni) auf der L719 in der Feuersbacher Furt am Abzweig zur Landstraße 723 in Fahrtrichtung Niederdielfen ereignete.

Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin war gegen 6.50 Uhr von Niederdielfen gekommen und wollte an der Einmündung der Feuersbacher Furt nach links in Fahrtrichtung Kaan-Marienborn abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 59-jährigen Pkw-Fahrers der in Fahrtrichtung Feuersbach unterwegs war. Beide Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen, wobei die beiden Fahrzeugführer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten. Wegen des Unfalls kam es zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.