Blick nach Tilburg

Mit Video: BVB-Leihgabe Isak bricht bei Willem II Rekorde von Ronaldo und Ibrahimovic

+
Alexander Isak im Dortmund-Trikot versucht gegen Tilburgs Vurnon Anita (rechts) den Ball zu behaupten. Das Bild stammt vom Testspiel BVB gegen Willem II im Rahmen des Trainingslagers in Marbella.

Mit Video: BVB-Stürmer Alexander Isak startet als Leihspieler in der Eredivisie bei Willem II Tilburg durch. Er bricht sogar Rekorde von Ronaldo und Ibrahimovic.

Dortmund – Im Trainingslager im spanischen Marbella hat der BVB ein Testspiel gegen Willem II Tilburg bestritten – wenig später war der Deal perfekt, Dortmund leiht Alexander Isak an den niederländischen Erstligisten aus. Für den 19-jährigen Schweden ein wichtiger Schritt, er bekommt dadurch, gerade für junge Spieler notwendige, Einsatzzeit – und zahlt in Toren zurück.

Seit dem Wechsel im Winter erzielte der Nachwuchsstürmer zwölf Tore in seinen ersten zwölf Spielen. Das haben selbst heutige Superstars wie Ronaldo, Zlatan Ibrahimovic oder Luiz Suarez nicht geschafft. 

Leihgeschäft endet im Sommer: Rückkehr nach Dortmund?

Im Sommer soll Isak eigentlich wieder zum BVB zurückkehren, das Leihgeschäft würde dann enden. Platz wäre hinter Paco Alcácer als Back-up – da steht allerdings Mario Götze ebenfalls bereits. Die Zukunft des jungen Schweden, aktuell hinter Leverkusens Kai Havertz (19 Jahre, 13 Saisontore) torgefährlichster Teenager Europas, bleibt also ungewiss. Medienberichten zufolge soll sein Torlauf zudem Begehrlichkeiten bei Topklubs wie dem FC Barcelona, Real Madrid und FC Chelsea geweckt haben.

Hype um Isak: Holland ist nicht England

Bei all dem Hype um seine Person, sollte eines aber auch bewusst sein: Die niederländische Liga lässt sich nicht mit Spanien, England oder der Bundesliga vergleichen. Die großen Spiele werden dort nicht bestritten. In Deutschland konnte sich der 1,90 Meter große Rechtsfuß bislang nicht durchsetzen oder gar beweisen. Beim BVB kam er nur auf fünf Bundesliga-Spiele, in denen er nicht einen Treffer erzielte in der Saison 2017/18.

Bei einer Rückkehr nach Dortmund dürfte sich Isak aber vor allem auf die Gelbe Wand freuen. Die Südtribüne sorgte beim Spiel Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 erneut für besondere Rahmenbedingungen – und würde wohl auch gerne seine Tore bejubeln.

Lesen Sie auchOtto Addo kehrt wohl zurück zum BVB - Zeichen verdichten sich

Rund um Borussia DortmundAlle Gerüchte und News im Transfer-Ticker

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare