Real lauert weiter: Sieg über Alicante

+
Sami Khedira im Zweikampf mit Abel Aguilar

Madrid - Real Madrid bleibt in der spanischen Fußball-Meisterschaft weiter in Lauerstellung hinter Spitzenreiter FC Barcelona.

Mit dem 2:0 (1:0) über Hercules Alicante verkürzte der Tabellen-Zweite mit den Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira den Rückstand auf Barcelona zumindest bis zum Sonntagabend auf vier Punkte. Der Titelverteidiger spielt dann beim FC Sevilla.

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Der Franzose Karim Benzema sorgte am Samstag in der 24. und 56. Minute mit seinen Saisontoren acht und neun für den Real-Sieg. Zehn Minuten vor seiner Auswechslung in der 80. Minute verpasste Özil mit einem gehaltenen Freistoß das 3:0. Auch der zur letzten halben Stunde eingewechselte Khedira hätte noch den dritten Treffer für die überlegenen Gastgeber erzielen können. Sein Nachschuss ging jedoch am Tor vorbei. Beim Tabellen-Vorletzten aus Alicante durfte in den letzten 20 Minuten Ex-Bundesligaprofi Nelson Valdez auf das Feld.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare